Mehrheit glaubt an autonomes Fahren bis 2030

Reise

Themen: Mobilität

In den Urlaub beamen? Wäre schon cool, aber wirklich ernsthaft glaubt da natürlich niemand dran. Die einen oder anderen technischen Spielereien hingegen sind schon deutlich greifbarer, was Mobilität, Urlaub und das Verreisen angeht.

Die Fakten:

  • 56%

    der Deutschen glauben daran, dass autonom fahrende Autos auf digitalen Autobahnen bis zum Jahr 2030 Realität sein werden.
  • 58%

    würden automatisierte Verkehrsmittel nutzen wollen.
  • 40%

    halten Urlaube in künstlich erzeugten Unter- oder Überwasserwelten in Zukunft für möglich.
  • 37%

    glauben, dass es absehbarer Zukunft Urlaube in der virtuellen Realität geben wird, bei denen man tatsächlich aber zu Hause ist.
  • 39%

    möchten gerne per Gesichtserkennung im Hotel für Dienstleistungen bezahlen und Zugang zum Zimmer erhalten.

Jetzt einfach teilen

Über diese Umfrage

Travelzoo

-

Norstat

Gesamtbevölkerung Deutschlands

DE

-

press.travelzoo.com

-

15.01.2018 - 26.01.2018

-

Schon gewusst?

Wie in jeder Branche gibt es auch für Marktforschungsinstitute und Sozialforschungsinstitute eine Vereinigung: den Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. – kurz adm. Seit 1955 ist er in Deutschland aktiv, heute zählen rund 75 Unternehmen zum adm. Nach eigener Aussage des Arbeitskreises erwirtschaften seine Mitgliedsunternehmen rund 80 Prozent des gesamten Umsatzes in der Markt- und Sozialforschung in Deutschland. Besonderen Wert legt der adm auf den Verhaltenskodex, dem sich alle Mitglieder verpflichtet haben: Es geht dabei um die Einhaltung von Berufsgrundsätzen und Standesregeln. Einer dieser Grundsätze ist, dass jede Art von Umfragen streng von Verkaufsgesprächen zu trennen ist. Weitere Detail hier: Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.