69 Prozent der Deutschen finden BMW als Arbeitgeber attraktiv

DAX-Unternehmen bieten große Konzernstrukturen für Arbeitnehmer

Themen: Wirtschaft Beruf

Auf die Unternehmen im Dax schaut das ganze Land – nicht nur wegen der Kursentwicklungen, sondern auch, weil diese Konzerne viele Tausend Menschen beschäftigen. Aber welches ist der attraktivste Arbeitgeber? Fast sieben von zehn Deutschen, dass es besonders erstrebenswert ist, für BMW zu arbeiten.

Die Fakten:

  • 69%

    der Deutschen sind der Meinung, dass BMW ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 65%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Daimler ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 65%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Siemens ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 62%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Lufthansa ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 61%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Adidas ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 53%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Henkel ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 53%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Bayer ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 52%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Volkswagen ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 49%

    der Deutschen sind der Meinung, dass BASF ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.
  • 46%

    der Deutschen sind der Meinung, dass Beiersdorf ein attraktiver Arbeitgeber innerhalb der DAX-Unternehmen ist.

Jetzt einfach teilen

Über diese Umfrage

YouGov

2101

YouGov

Gesamtbevölkerung Deutschlands

DE

ab 18 Jahren

yougov.de

Online-Panel

03.02.2016 - 05.02.2016

-

Schon gewusst?

Umfragen per CATI geben dem Marktforschungsunternehmen die Möglichkeit, die Zielgruppe möglichst breit zu erreichen – telefonisch per Festnetz und Mobilfunk. CATI, das steht für Computer Assisted Telephone Interview. Immer dann, wenn jemand bei uns zu Hause anruft und fragt, ob wir Zeit für eine Umfrage haben, handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine CATI Maßnahme. Der Interviewer stellt aus dem Callcenter die Fragen und erfasst die Antworten in einem Computersystem. Heute sind die Systeme so ausgelegt, dass Interviews auch unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden können. Dies ist gerade bei längeren Interviews von Vorteil, wenn der Gesprächspartner im Gespräch unterbrochen wird, generell aber bereit ist, ein Interview zu Ende zu führen.